Links

Hier findet Ihr Links zu verschiedenen Organisationen und Initiativen, die in Göttingen Geflüchtete unterstützen und Angebote unterbreiten. Zudem haben wir Materialien und Seiten verlinkt, die für Geflüchtete und Helfer*innen interessant sein können.

Organisationen, Initiativen und Vereine in Göttingen

Migrationszentrum für Stadt und Landkreis Göttingen
Das Migrationszentrum der Diakonie berät Geflüchtete und Migrant_innen zu allen Fragen des Asyl- und Aufenthalts- sowie des Sozialrechts, bietet Deutsch- und Integrationskurse an, unterstützt in Fragen des Ehrenamts und ist mit zahlreichen Fachstellen und Initiativen verknüpft. Auch für Geflüchtete mit psychosozialen Belastungen ist das Migrationszentrum Ansprechpartner.

Arbeitskreis Asyl Göttingen
Der AK Asyl ist eine der ältesten Göttinger Initiativen der Geflüchtetenarbeit. Der AK bringt sich insbesondere in politische Debatten ein, mobilisiert bei Abschiebungen in Göttingen und unterstützt Geflüchtete direkt. Der AK Asyl organisiert die Initiative  Bürger*asyl Göttingen, die zum Solidarity City-Netzwerk gehört.

medinetz Göttingen
Unabhängige Organisation zur Unterstützung von Geflüchteten und Migrant*innen in medizinischen Fragen. Anonyme, vertrauliche und kostenlose medizinische Beratung für Illegalisierte und Migrant*innen. Vermittlung von Ärzt*innen, Hilfe beim Besorgen von Medikamenten, Begleitung von Arztbesuchen.

Our House OM10
Das Projekt begann im November 2015 mit der Besetzung des jahrelang leerstehenden Gewerkschaftshauses in der Oberen Maschstraße 10. Inzwischen ist Our House OM10 zu einer zentralen Anlaufstelle für praktische Geflüchtetenarbeit und Alltagssolidarität geworden. In dem Haus, das mittlerweile gekauft wurde, sind zahlreiche Projekte und Gruppen angesiedelt.

Vernetzungstreffen der freiwilligen Initiativen zur Unterstützung von Geflüchteten in Göttingen
Das Vernetzungstreffen ist ein Zusammenschluss verschiedener Gruppen und Einzelpersonen, die sich mit Geflüchteten solidarisieren und sie im Alltag unterstützen.

Initiative Willkommen Flüchtlinge am Klausberg e.V.
Die Initiative hat sich Anfang 2015 gegründet, um Geflüchtete in der Unterkunft am Nonnenstieg (ehemaligen Instituts für den wissenschaftlichen Film IWF) zu unterstützen.

Runder Tisch Europaallee
Der Runde Tisch hat sich Anfang 2016 gebildet, um Geflüchtete zu unterstützen, die in der Unterkunft in der Europaallee leben.

RunderTischZieten
Die Initiative hat sich im Laufe des Jahres 2015 zusammengefunden und unterstützt Geflüchtete in der Unterkunft auf den Zietenterrassen (Hannah-Voigt-Straße).

Flüchtlingshilfe ehemalige Voigtschule
Aus der im Spätsommer 2015 gegründeten Flüchtlingshilfe ehemalige Voigtschule ist im September 2016 der Verein Refugee Network Göttingen geworden. Die Unterkunft in der Bürgerstraße wurde gegen Ende 2017 geschlossen. Es existiert aber noch die Facebook-Gruppe der Initiative.

Initiativen an der Uni Göttingen

Refugee Law Clinic e.V.
Die RLC ist ein unabhängiger Verein von Studierenden der Georg-August-Universität Göttingen, der Geflüchteten eine kostenlose Rechtsberatung hinsichtlich des Asylverfahrens anbietet. Die Anlaufstelle kann bei Bedarf an Fachanwält*innen weitervermitteln.

Conquer Babel
Conquer Babel ist eine studentische Initiative, die kostenlose Übersetzungsdienste und Deutschkurse anbietet. Außerdem organisiert die Gruppe Veranstaltungen.

ConnACTION
Hochschulgruppe an der Georg-August-Universität Göttingen, die sich für eine „Kultur des Willkommens“ und einen interkulturellen Austausch zwischen Studierenden und Geflüchteten einsetzt. Organisiert werden insbesondere Sport- und andere Freizeitangebote.

Materialien für Geflüchtete und Helfer*innen

1) Asyl- und Aufenthaltsrecht und Materialien für die Beratung
Leitfaden des Flüchtlingsrats Niedersachsen e.V. zu allen Fragen des Asyl- und Aufenthaltsrechts
Materialien für die Beratung, zusammengestellt vom Flüchtlingsrat Niedersachsen e.V.
Übersichten und Arbeitshilfen der GGUA Flüchtlingshilfe zu Fragen des Sozial- und Arbeitsrechts für Flüchtlinge

2) Ausbildung und Studium
Bildungsberatung Garantiefonds Hochschule Deutsch
mit Informationen und Beratungsangeboten zum Hochschulstudium
Sturado: Studentisches Projekt mit Informationen zur Finanzierung von Studium und Ausbilung

3) Sprache
Refugeeguide: Erste Informationen für das Leben in Deutschland auf vielen Sprachen, unter anderem arabisch, kurdisch, farsi und albanisch.
Kostenlose Bildwörterbücher auf Arabisch, Farsi und Kurdisch.
Deutschhefte der Flüchtlingshilfe München: Erste Annäherungen an die deutsche Sprache, Alphabet etc. auf verschiedenen Sprachen, u.a. Arabisch und Farsi.
Refugeephrasebook mit zahlreichen Sätzen mit Übersetzung auf u.a. arabisch, dari, kurdisch und albanisch.
Informationsportal der niedersächsischen Landesregierung mit Hinweisen auf Kurse und Beratungsstellen
Deutschsprachkurs für Arabisch sprechende Flüchtlinge:
In 5 Audiolektionen lernt man schnell und entspannt die wichtigsten deutschen Vokabeln und Sätze für den täglichen Sprachgebrauch.

Sprachführer für Arztbesuche: Kleine Übersetzungshilfe im Krankenhaus auf deutsch, englisch, arabisch, türkisch, farsi und albanisch.

4) Nachrichten
WDRforyou: Nachrichtenmagazin in den Sprachen Deutsch, Englisch, Arabisch und Persisch

5) Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge
Projekt Durchblick des Flüchtlingsrats Niedersachsen e.V. für unbegleitete minderjährige und junge volljährige Flüchtlinge
BumF – der Bundesfachverband unbegleitete minderjährige Flüchtlinge
Wegweiser für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge
des BumF mit wichtigen Informationen für junge Flüchtlinge zu ihrer ersten Zeit in Deutschland in vielen verschiedenen Sprachen.

6) Sonstiges
Guten Appetit: Kleines deutsch-arabisches Infoheft für Flüchtlinge rund ums Essen, Trinken und Einkaufen.

Ratgeber „Versicherungen für Flüchtlinge“: Informationen zu den wichtigsten Versicherungen auf deutsch, englisch und arabisch.