Kundgebung: Seebrücke Göttingen

Am Mittwoch, 18. Juli fand am Gänseliesel eine Kundgebung unter dem Motto „Seebrücke Göttingen – Schafft sichere Häfen“ statt.

Zahlreiche Initiativen, Parteien, NGOs und Einzelpersonen , insgesamt über 350 Menschen, versammelten sich, um ihre Solidarität mit der Seenotrettung zu zeigen und sich gegen die Abschottungspolitik der EU zu positionieren.

Auch wir waren natürlich vor Ort. Unsere Mitglieder Konrad und Kristina haben sich mit einem Redebeitrag und dem Verlesen einiger Artikel der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte der Vereinten Nationen aktiv an der Kundgebung beteiligt.

Die übergreifende Forderung aller anwesenden Menschen: #safepassage

Seenotrettung ist kein Verbrechen!